Schülerparlament

Während der Klassenrat als das Herzstück der Demokratie in der Klasse beschrieben wird, stellt dies das Schülerparlament in der Schule dar. Das Schülerparlament ist ein regelmäßig stattfindendes Gremium aus Vertretern aller Klassen, in welchem die Kinder über schulrelevante Themen sprechen, Ideen, Anregungen und Wünsche einbringen und altersgemäß mitbestimmen. An den Schülerparlamentssitzungen nehmen immer zwei Vertreter*innen einer Klasse teil. Die Schülerparlamentssitzungen finden in regelmäßigen Abständen (circa alle 6 Wochen) im Rahmen einer Unterrichtsstunde statt.