Einschulung 2019

Die Eltern aller schulpflichtigen Kinder des Schulamtsbezirks erhalten im Frühjahr 2019 eine schriftliche Einladung zur Schulanmeldung mit einem festen Termin Ende März 2019. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie darum, sich telefonisch oder per Email im Sekretariat zu melden, um einen Ausweichtermin zu vereinbaren.

In der Schule werden wir mit den Kindern unterschiedliche Spiele und Sprachanlässe durchführen, um den Sprachstand zu erheben.
Sollten wir Auffälligkeiten feststellen, informieren wir Sie nach dem Gespräch über mögliche Vorlaufkurse oder logopädische Maßnahmen.
Gleichzeitig findet das Aufnahmegespräch der Eltern mit der Schulleitung statt. Das Aufnahmegespräch bietet die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens sowie der individuellen Beratung. Zudem erhalten die Eltern wichtige Details zum Einschulungsverfahren und werden zum Beispiel nach Besonderheiten der frühkindlichen Entwicklung oder sprachlichen Auffälligkeiten des Kindes gefragt.

Familien, die zu einem späteren Zeitpunkt in den Schulbezirk der Riedhofschule ziehen, können sich jederzeit im Sekretariat melden, um einen Termin zur Schulanmeldung zu vereinbaren.

Die Anmeldung eines schulpflichtigen Kindes zum entsprechenden Stichtag an der zuständigen Grundschule ist die Pflicht der Eltern. Kommen die Eltern dieser Pflicht nicht nach, kann durch die Schule ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und ein Bußgeld erhoben werden. Diese Anmeldepflicht besteht auch, wenn Eltern einen Gestattungsantrag zum Besuch einer anderen Schule stellen wollen oder für ihr Kind den Besuch einer Privatschule wählen.

Zeitpunkt für die Antragstellung auf vorzeitige Einschulung von Kannkindern ist im Februar des Einschulungsjahres.
Hierfür ist ein schriftlicher Antrag der Eltern bei der Schulleitung zu stellen.

Am 19.März 2019 findet ein Informationselternabend für alle Eltern der zukünftigen Erstklässler im Schuljahr 2020/21 statt. Dieser Abend bietet die Möglichkeit, sich vor Ort ausführlich über die Riedhofschule zu informieren, Fragen zu stellen und sich in speziellen Fällen beraten zu lassen. Zusätzlich werden Sie über die einzelnen Schritte von der Schulanmeldung bis zur Einschulung informiert.
Eine offizielle Einladung erhalten alle Eltern per Post.